Anker

Was ist ein Anker?

Ein Anker ist eine Sprungmarke innerhalb einer Webseite.

Mithilfe eines Normalen Verweises/Links lässt sich diese Sprungmarke nutzen,

so dass bestimmte Inhaltsbereiche von längeren Seiten schnell präsentiert werden können.


Einen Anker anlegen

Einen Anker können Sie anlegen, in dem Sie in den Textbereich mit der rechten Maustaste klicken

und im Kontextmenü Einfügen > Anker auswählen.

Dabei ist es egal ob Sie den Cursor im Text setzen oder ausserhalb. Der Anker ist später für den Nutzer nicht sichtbar.

Sie werden dann aufgefordert einen Namen für diesen Anker zu vergeben.

Diesen können Sie frei wählen. Allerdings sollten Sie Sonderzeichen und Umlaute vermeiden.

Für Umlaute können Sie ersatzweise aber z.B. ae für ä schreiben.

Ausserdem darf jeder Name nur einmal pro Seite verwendet werden, sonst wird immer nur

zum ersten vorkommen gesprungen. Der zweite Anker wird dann einfach ignoriert.


Einen Anker anspringen

Verwendet werden Anker indem man einen normalen Verweis auf diesen Anker zeigen lässt.

Mann legt also einen Verweis an und gibt als Ziel "#AnkerName" an, ohne Anführungszeichen.


Sie können auch von anderen Seiten aus direkt zu diesem Anker springen lassen, indem Sie an den Link zur Seite

"#AnkerName" anhängen. Ohne Anführungszeichen.