Kontaktinformationen

Dieser Variant stellt eine Kontaktmöglichkeit zur Verfügung. Im Folgenden werden die einzelnen Funktionen erläutert.

Nach dem Einfügen des Variants erscheint das folgende Konstrukt in ihrem Dokument.

Sie können jederzeit neue Zeilen durchs Anklicken der untersten, halb durchsichtigen Zeile hinzufügen.

Diese können Sie auch durch einen RechtsklickLöschen wieder entfernen.

Um sie zu benennen, klicken Sie einfach auf die vorgeschriebene Stelle. Rechts daneben können Sie

mittels der Check-Box auswählen, ob dieses Feld vom Benutzer auf jeden Fall ausgefüllt werden muss.

Des Weiteren kann für jedes einzelne Feld über das Kontextmenü ein Eigenschafts-Dialog geöffnet werden,

um sie speziell Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Zur Verfügung stehen hier ein- und mehrzeilige Textfelder, E-Mailfelder, Listen, Checkboxen und Radio-Buttons.

Im Reiter „Erweitert“ können für Listen und Radio-Buttons die einzelnen Elemente definiert werden.

Gelöscht werden kann ein Element, indem man auf dem Element mit Rechtsklick das Kontextmenü aufruft

und den Punkt „Löschen“ auswählt.

Wenn der Haken bei „Pflichtfeld“ aktiviert ist, muss der Nutzer in diesem Feld eine Eingabe tätigen.

Als Nächstes sollte über einen Rechtsklick auf den Variant der Punkt „Formular-Eigenschaften“ aufgerufen werden.

Im Reiter Standard können Sie nun festlegen:

ob Sie eine „Captcha“-Abfrage verwenden wollen. (Dabei muss der Nutzer eine Zahlen und Buchstabenkombination

von einem eingeblendeten Bild eingeben, um zu bestätigen, dass er kein automatisches Skript ist).

Bei Captcha handelt es sich um ein Sicherheitstool, welches verhindert, dass Scripte die Kontaktmöglichkeit nutzen um z.B. Werbung zu versenden.

Wenn der Haken bei „Bestätigungsmail an Kunden...“ gesetzt ist, bekommt der Sender der Kontaktanfrage

eine E-Mail, dass seine Anfrage versendet wurde.

„Kunden E-Mailadresse als Absender benutzen“ bewirkt, dass anstatt der Formular-Absenderadresse,

die E-Mail des Senders verwendet wird.

Im „Betreff“ können Sie einen eindeutigen Betreff angeben, der ihnen und auch dem Sender anzeigt,

dass es sich um die Versandbestätigung der Anfrage handelt.

Im Feld „Empfänger“ können verschiedene Empfängeradressen definiert werden. Dabei wird für den Benutzer

nur der Beschreibungstext eingeblendet. Wenn mehrere Empfänger angegeben sind kann der Nutzer eine

dieser Adressen auswählen. Standardmäßig ist die erste Adresse ausgewählt.

Der Reiter „Bestätigungseigenschaften“ ermöglicht es, die Bestätigung an den Absender genauer zu gestalten.

Es kann ein Text eingegeben werden, der auf der Seite nach dem erfolgreichen Absenden angezeigt wird.

Der „Betreff der Bestätigungsemail“, die an den Absender geht, kann angegeben werden.

Als Letztes kann ein Standardtext eingegeben werden, der in der Bestätigungsmail steht.


Hinweis zum Captcha

Das Captcha wird nicht mehr standardmäßig angezeigt, sondern nur wenn die Seite häufig genug vom selben Rechner

aufgerufen wird.